Fachberater/in für Rohkosternährung (IHK)

Nelly Mitaggessen

Der bundesweit im Bereich der Rohkosternährung einmalige Zertifikatslehrgang in Zusammenarbeit mit der IHK Pfalz ist für alle konzipiert, die sich eine solide Basis für eine berufliche Tätigkeit im Bereich der Rohkost erarbeiten möchten. Aber auch Interessenten, welche für sich persönlich fundierte Kenntnisse über die Rohkost erhalten möchten, sind herzlich willkommen.

Alle wichtigen Themen in der Rohkost und deren Umfeld werden behandelt. Erfahrene Dozenten unterrichten praxisnah und realistisch über diese besondere Ernährungsform.

Praktika geben Einblick in die professionelle Arbeit und bereiten die Teilnehmer auf eine eigene berufliche Tätigkeit vor.

Der Lehrgang kann als Grundlage dienen für eine Arbeit in staatlichen oder privaten Einrichtungen oder für eine selbständige Tätigkeit. Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses sind die Teilnehmer in der Lage, Menschen über Rohkosternährung zu beraten, im Bereich der Rohkost weiterzubilden, Zubereitungskurse durchzuführen oder in Lebensmittelherstellung und entsprechendem Fachhandel fundierte Kenntnisse einzubringen.

Voraussetzungen: Geistige, körperliche und gesundheitliche Eignung

Dauer: 10 Monate, berufsbegleitender Unterricht am Wochenende (zum Abschluss ist eine nachgewiesene Anwesenheit von 80 Prozent an der Weiterbildung erforderlich)

Abschluss: Nach erfolgreichem Lehrgangstest (schriftlich plus Projektarbeit) erhält jeder Teilnehmer ein IHK-Zertifikat mit Ziel der Weiterbildungsmaßnahme und der übermittelnden Fachkenntnisse.

Teilnahmegebühren: 3.950,00 € (inkl. MwSt., Lehrmaterial, Verpflegung und IHK-Testgebühren), Teilzahlung auf Anfrage möglich.